Hauptgeschäftsstelle
Hannes Meyer-Mölleringhof
Kfz-Versicherungen
Krankenversicherungen

Online-Rechner und Angebotsformulare zu weiteren Produkten finden Sie hier

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Sie haben Fragen und/oder Wünsche zu einer bestimmten Versicherung? Bitte sprechen Sie uns einfach an.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf
Ihre Meinung zählt

Sie sind bereits Gothaer Kunde und von unserem Service überzeugt? Dann empfehlen Sie uns doch bitte weiter!

Versicherungsschaden: Schnelle Hilfe im Schadensfall

Schnelle Hilfe im Schadensfall


Sie möchten uns einen Schaden mitteilen? Wir sind jederzeit für Sie da. Ihren Schaden können Sie entweder bei Ihrem Gothaer Versicherungsbüro vor Ort, telefonisch oder online melden. Weitere Informationen zum Schadensfall finden Sie unter "Nützliche Hinweise"

Telefonische Schadensmeldung

Telefonisch können Sie einen Schaden in Ihrem Versicherungsbüro vor Ort melden. Alternativ können Sie auch unsere Schadenhotline wählen. Gerne melden wir uns auch bei Ihnen. Bitte nutzen Sie dazu unser Kontaktformular.


030 5508-81508


Täglich 24 Stunden erreichbar. Auch per Fax: 030 5508-18508.


Online-Schadensmeldung

Um Ihren Schaden online zu melden, füllen Sie einfach das passende Formular aus. Wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung, um die weiteren Schritte zu besprechen.


Was tun im Schadensfall?

Ein Schaden ist schnell passiert. Wenn Sie mal nicht weiterwissen, finden Sie hier wichtige Hinweise.
Natürlich können Sie uns auch direkt kontaktieren – wir helfen Ihnen gerne mit Rat und Tat.


Das Online-Kundenportal der Gothaer

Als Kunde haben Sie die Möglichkeit, einen schnellen Überblick über all Ihre Verträge bei der Gothaer zu erhalten. Zusätzlich können Sie weitere Services bequem und sicher online nutzen.


Mehr Informationen

Die Gothaer Ratgeber

Wir möchten, dass es Ihnen gut geht. Unsere Ratgeber unterstützen Sie mit wertvollen Tipps und praktischer Hilfe.


Gothaer Ratgeber: Junge Frau


Auf einen Blick

Hier finden Sie aktuelle Informationen zu unseren Versicherungsprodukten und gesetzlichen Änderungen.



Wie wird der Grad der Pflegebedürftigkeit festgestellt?

Vater und Sohn machen sich Gedanken, was zu tun ist, wenn der Pflegefall eintritt.

Hilfe und Unterstützung im Pflegefall

Die Pflegesituation ist für die meisten Menschen eine Herausforderung. Der erste Schritt ist der Weg zum Pflegegrad. Dabei unterstützen wir Sie und Ihre Angehörigen. Die Begutachtung, welcher Pflegegrad vorliegt, erfolgt durch Medicproof – den medizinischen Dienst der privaten Pflegeversicherung. Sie findet im alltäglichen Umfeld der pflegebedürftigen Person statt, wodurch gesundheitlich bedingte Beeinträchtigungen der Selbständigkeit zum Vorschein kommen, durch die die Person auf die Hilfe von anderen angewiesen ist.

Begutachtung durch den medizinischen Dienst Medicproof

Die Selbständigkeit der pflegebedürftigen Person wird anhand von fünf verschiedenen Lebensbereichen, sogenannter Module, beurteilt:

  • Mobilität
  • Kognitive und kommunikative Fähigkeiten / Verhaltensweisen und deren Problemlagen
  • Selbstversorgung (Körperpflege etc.)
  • Umgang mit krankheitsspezifischen/therapiebedingten Anforderungen
  • Gestaltung des Alltagslebens und soziale Kontakte

Jedes Modul wird für sich geprüft und ein jeweiliger Punktwert ermittelt, aus dem sich die Selbständigkeit und der Hilfebedarf ableiten lassen.

Auf der Grundlage der Begutachtung wird somit die Pflegebedürftigkeit und damit der Pflegegrad festgestellt, nach dem wir Ihnen Leistungen zur Verfügung stellen können.

Sie möchten mehr über die Begutachtung erfahren? Die Module zur Beurteilung der Pflegebedürftigkeit werden in den Erklärvideos von Medicproof anschaulich dargestellt.

Auf dieser Website werden Cookies verwendet. Durch die Nutzung des Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Infos